Back to top

Recherche avancée

- Autres -

BE OFFLINE BLACK 3.0.

CD-Release

Date(s)


BE OFFLINE ist Literatur und Performance. Ein Thema, zwei Schriftstellerinnen, ein Moderator und ein Resident Dj. Inhalt und Form sind fließend, Kontext sowohl anpassungs- als auch widerstandsfähig. BE OFFLINE steht für starke Worte, Diversität und eine kluge Debattenkultur.
Extrem - und Tieffall, Angst und Überwindung, Leben nie ohne Tod. Die dritte Black Edition der BE OFFLINE Literatur-Late-Night taucht in die Tiefen der menschlichen Psyche ein. Zusammen mit Nora Wagener und Max Czollek.
Wir tauchen ein in die Tiefen der menschlichen Abgründe. Die Frage ist: Wie weit kann ein Mensch fallen? Wann ist der tiefste Punkt erreicht? Der Punkt, wo nur noch zwei Möglichkeiten bleiben: Resignation oder zurück ins Leben?
Mit auf der Bühne ist die luxemburgische Autorin Nora Wagener. 2020 erschien mit »Alle meine Freunde« (Guy Binsfeld Verlag) ein Roman, der seine Leserin mit auf die in Luxemburg berüchtigte »Päischtcroisière« nimmt und ihre sieben Figuren durch die All-Inclusive-Hölle schickt. Weiter hat Nora Wagener 2017 für Larven (Hydre Éditions) den Luxemburger Buchpreis (Jurypreis »Coup de Coeur«) gewonnen und 2012 den nationalen Literaturpreis in der »Catégorie jeunes.« 
Unser internationaler Gast kommt aus Berlin: Max Czollek. Mitglied des Lyrikkollektivs G13 und Mitherausgeber der Zeitschrift Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart. Autor vom Bestseller »Desintegriert euch!« und »Gegenwartsbewältigung«, ein Manifest für eine plurale Gesellschaft mit dem Anspruch Antworten auf die politische Gegenwart zu geben. Beide Sachbücher im Hanser Verlag erschienen. Zusammen mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 den Desintegrationskongress und 2017 die Radikalen Jüdischen Kulturtage am Maxim Gorki Theater. Seine Gedichtbände »Druckkammern«, »Jubeljahre« und »Grenzwerte« erschienen im Verlagshaus Berlin.
BE OFFLINE_BLACK 3.0 wird moderiert und kuratiert von Luc Spada, an den Turntables DJ Kwistax.

Média

Lieu

Centre culturel opderschmelz - Centre culturel régional Dudelange
1a Rue du Centenaire L-3475 Dudelange Rue du Centenaire
3401 DUDELANGE
Luxembourg

Prix:

  • Prévente/Vorverkauf (+Taxes) :
    10.00
  • Caisse du soir/Abendkasse :
    15.00

Information de contact pour cet événement

Téléphone: ,

Partager

Ajouter au calendrier

BE OFFLINE BLACK 3.0.

Ajouter au calendrier 2021-11-18 20:00:00 2021-11-18 20:00:00 BE OFFLINE BLACK 3.0. BE OFFLINE ist Literatur und Performance. Ein Thema, zwei Schriftstellerinnen, ein Moderator und ein Resident Dj. Inhalt und Form sind fließend, Kontext sowohl anpassungs- als auch widerstandsfähig. BE OFFLINE steht für starke Worte, Diversität und eine kluge Debattenkultur. Extrem - und Tieffall, Angst und Überwindung, Leben nie ohne Tod. Die dritte Black Edition der BE OFFLINE Literatur-Late-Night taucht in die Tiefen der menschlichen Psyche ein. Zusammen mit Nora Wagener und Max Czollek. Wir tauchen ein in die Tiefen der menschlichen Abgründe. Die Frage ist: Wie weit kann ein Mensch fallen? Wann ist der tiefste Punkt erreicht? Der Punkt, wo nur noch zwei Möglichkeiten bleiben: Resignation oder zurück ins Leben? Mit auf der Bühne ist die luxemburgische Autorin Nora Wagener. 2020 erschien mit »Alle meine Freunde« (Guy Binsfeld Verlag) ein Roman, der seine Leserin mit auf die in Luxemburg berüchtigte »Päischtcroisière« nimmt und ihre sieben Figuren durch die All-Inclusive-Hölle schickt. Weiter hat Nora Wagener 2017 für Larven (Hydre Éditions) den Luxemburger Buchpreis (Jurypreis »Coup de Coeur«) gewonnen und 2012 den nationalen Literaturpreis in der »Catégorie jeunes.«  Unser internationaler Gast kommt aus Berlin: Max Czollek. Mitglied des Lyrikkollektivs G13 und Mitherausgeber der Zeitschrift Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart. Autor vom Bestseller »Desintegriert euch!« und »Gegenwartsbewältigung«, ein Manifest für eine plurale Gesellschaft mit dem Anspruch Antworten auf die politische Gegenwart zu geben. Beide Sachbücher im Hanser Verlag erschienen. Zusammen mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 den Desintegrationskongress und 2017 die Radikalen Jüdischen Kulturtage am Maxim Gorki Theater. Seine Gedichtbände »Druckkammern«, »Jubeljahre« und »Grenzwerte« erschienen im Verlagshaus Berlin. BE OFFLINE_BLACK 3.0 wird moderiert und kuratiert von Luc Spada, an den Turntables DJ Kwistax. Centre culturel opderschmelz - Centre culturel régional Dudelange UTC public
Organisation

Mots clés

Événements thématiques

Vous pourriez aimer également...

- Autres -
Aalt Stadhaus
DIFFERDANGE
- Autres -
Aalt Stadhaus
DIFFERDANGE
- Autres -
CASINO 2OOO
MONDORF-LES-BAINS